Forschungsprofil der JGU

Die JGU setzt in der Forschung auf eine klare Schwerpunktbildung und ist damit sehr erfolgreich. Das zeigt sich unter anderem an ihren für die Forschung eingeworbenen Drittmitteln: Diese konnten in den Jahren 2015 bis 2021 von 114 auf 147 Millionen Euro pro Jahr gesteigert werden (zuzüglich kompetitiv eingeworbener Landesmittel von 20,5 Millionen Euro). Über die folgenden Links erhalten Sie einen Überblick über die profilbildenden Forschungsprojekte der JGU.